Wollen wir zusammen spielen?

Wollen wir zusammen spielen?

Was für eine einfache Frage, die aber eine große Türe zu einem wunderschönen, hell strahlenden Raum öffnen darf, wenn ein „Ja“ als Antwort folgt. Ich werde diesem Thema „Über das Spiel“ sehr umfassend folgen, in der Hoffnung, dass der werte Leser/die werte Leserin im Innersten von einer tiefen Sehnsucht berührt wird.
Tennis ist ein Spiel mit einem Ball. Schauen wir uns einmal an, welch enorme Bedeutung dem Spiel und somit auch dem Tennisspiel zugesprochen wird. Zitat aus Wikipedia: „Aus der Freude am reinen Tun entfalten sich… nach Huizinga die menschlichen Fähigkeiten, entstehen …kulturelle Schöpfungen wie die Literatur, die Kunst, die Musik, die Wissenschaft. Das Freisetzen der kreativen Kräfte ist von einer Sinnerfahrung begleitet, die belebende Impulse auf Seele, Geist und Körper ausübt und die emotionale Befindlichkeit in Form von Glücksgefühlen erhöht. Der Spielwissenschaftler Siegbert A. Warwitz bezeichnet diese Wirkung als die „geheime Weisheit des Spielens“… . Sie wird am deutlichsten im ungelenkten Kinderspiel erkennbar, das ganz in einer selbstgewählten Aufgabe aufgeht.“

Freisetzen kreativer Kräfte, kulturelle Schöpfungen, belebende Impulse für Seele, Geist und Körper:
Welch unglaublich große Wirkung doch das Spielen auf die Entfaltung unserer Talente und Potentiale haben darf.

In meinem Beitrag „Oase der Geborgenheit“ möchte ich Ihnen ein gelungenes Projekt vorstellen, welches auf der Basis des Spielens gewachsen ist und gezeigt hat, daß sich dadurch die natürliche Persönlichkeit frei entfalten darf.